Gehaltskonto eröffnen

Eröffnen Sie jetzt ein Gehaltskonto! Dabei handelt es sich nicht um ein Girokonto mit speziellen Eigenschaften, sondern einfach ein Konto, auf welches Ihr Gehalt überwiesen wird. Es funktioniert wie ein ganz normales Girokonto, ist aber an einen monatlichen Geldeingang gebunden. In unserem Gehaltskontovergleich finden Sie günstige Angebote.

Gehaltskonto-Vergleich

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
DKB
DKB-Cash
0,00 €
Kosten pro Jahr
norisbank
Top-Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
ING-DiBa
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
o2 Banking
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
N26
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
1822MOBILE
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Wüstenrot
Top Giro
19,00 €
Kosten pro Jahr
netbank
giroLoyal
22,00 €
Kosten pro Jahr
1822direkt
1822direkt-GiroSkyline
29,90 €
Kosten pro Jahr
Degussa Bank
GiroKonto
71,50 €
Kosten pro Jahr
Postbank
Giro plus
75,80 €
Kosten pro Jahr
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 14.12.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Im Unterschied zum normalen Girokonto werden beim Gehaltskonto regelmäßige monatliche Zahlungseingänge durch Gehalt, Rente, Arbeitslosengeld oder Ausbildungsvergütungen vorausgesetzt. Ein Gehaltskonto können Sie also nur dann eröffnen, wenn Sie monatliche Geldleistungen beziehen. Die Höhe des Geldeinganges spielt dabei keine Rolle. Für kostenfreie Gehaltskonten setzen einige Banken jedoch einen monatlichen Mindestgeldeingang voraus. Falls dieser Mindestgeldeingang über längere Zeit ausbleibt (zum Beispiel durch Arbeitslosigkeit, Gehaltskürzungen oder Jobwechsel mit niedrigerem Einkommen), kann die Bank Gebühren für das Konto verlangen. Ein Gehaltskonto können Sie bei jeder Filial- und Direktbank eröffnen. Die Voraussetzungen hierfür sind:

  • Volljährigkeit (bei Minderjährigen ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten notwendig)
  • Vorlage des Personalausweises
  • fester Wohnsitz in Deutschland
  • gute Bonität
  • positive Schufa-Auskunft
  • Kopie der letzten drei Gehaltsabrechnungen

Gehaltskontoeröffnung online

Wenn Sie Ihr Gehaltskonto bei einer Filialbank eröffnen, können Sie es noch am gleichen Tag nutzen. Bei der Online-Kontoeröffnung ist das PostIdent-Verfahren notwendig. Die Vorgehensweise ist unter dem Punkt „Girokonto“ beschrieben. Sie erhalten die Unterlagen für den Online-Zugang zu Ihrem Konto sowie Karte und PIN wenige Tage nach dem PostIdent-Verfahren.