Gemeinschaftskonto eröffnen

Eröffnen Sie ein Gemeinschaftskonto! Miete, Strom und Telefonrechnung von seinem oder meinem Konto? Weder noch. Jeder Lebenspartner behält sein Konto und beide zusammen beantragen zusätzlich ein Gemeinschaftskonto, von dem die gemeinsamen Ausgaben abgebucht werden.

Gemeinschaftskonto-Vergleich

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
DKB
DKB-Cash
0,00 €
Kosten pro Jahr
norisbank
Top-Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
ING-DiBa
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
N26
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
o2 Banking
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
1822MOBILE
1822MOBILE
0,00 €
Kosten pro Jahr
Wüstenrot
Top Giro
19,00 €
Kosten pro Jahr
netbank
giroLoyal
22,00 €
Kosten pro Jahr
1822direkt
1822direkt-GiroSkyline
29,90 €
Kosten pro Jahr
Postbank
Giro plus
75,80 €
Kosten pro Jahr
Wirecard Bank
PrepaidTrio
83,40 €
Kosten pro Jahr
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 20.10.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Informationen zum gemeinsamen Konto

Im Gegensatz zum Einzelkonto sind zwei oder mehrere Personen verfügungsberechtigt. Das gängigste Gemeinschaftskonto ist das Oder-Konto mit mindestens zwei Kontoinhabern. Jeder der Kontoinhaber kann unabhängig voneinander über das Konto verfügen. Dieses Konto ist besonders beliebt bei Paaren, von denen jeder sein eigenes Girokonto besitzt, und das Gemeinschaftskonto als Drittkonto eröffnet wird, um davon gemeinsame Ausgaben zu bestreiten. Um das notwendige Guthaben auf dem Konto zu bilden, überweist jeder monatlich eine entsprechende Summe auf das Konto.

Aber Vorsicht: Die Kontoinhaber haften als Gesamtschuldner. Überzieht einer der Kontoinhaber das Konto und kann es nicht fristgerecht ausgleichen, haftet automatisch der andere.

Bei vielen Direktbanken können Sie kostenlose Gemeinschaftskonten eröffnen. Bei manchen Banken muss das Konto jedoch als Gehaltskonto genutzt werden oder es müssen Mindestgeldeingänge nachgewiesen werden, damit keine Kontoführungsgebühren anfallen. In unserem Vergleich für gemeinsame Konten finden Sie kostenlose Anbieter ohne Bedingungen!

Zum Gemeinschaftskonto gibt es zwei Maestrokarten und, falls angeboten bzw. beantragt, zwei Kreditkarten. Die Voraussetzungen für ein Gemeinschaftskonto sind ähnlich wie beim Girokonto:

  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • Vorlage des Personalausweises
  • fester Wohnsitz in Deutschland
  • gute Bonität
  • positive Schufaauskunft
  • nachweisbares regelmäßiges Einkommen

Das Gemeinschaftskonto kann bei jeder Filial- oder Direktbank eröffnet werden. Wenn Sie sich für ein Konto bei einer Filialbank entscheiden, erfolgt die Legitimation per PostIdent. Die Vorgehensweise finden Sie unter dem Punkt „Girokonto eröffnen“.