Girokonto ohne Schufa eröffnen

Bei Beantragung eines Girokontos ohne Schufa findet keine Schufa-Abfrage statt. Das Konto kann jedermann beantragen. Die Konten ohne Schufa werden jedoch im Guthaben geführt – Überziehungen sind hier nicht möglich.

Girokonten ohne Schufa im Vergleich

Bank / ProduktOnlinekonto.de
Onlinekonto.de
GobalMastercard
Global Premium
WireCard
WireCard
VIABUYViaBUY
Kontoführungsgebühr9,90 €/Monat68 €/Jahr (= 5,67 €/Monat)9,90 €/Monat29,90 €/Jahr
Einrichtungsgebühr39 €keine39 €keine
Bank- oder EC-KarteKostenlosKostenlos2,50 €/MonatNicht möglich - nur online
KreditkatePrepaid MasterCardGlobal MasterCard-PremiumVisa Prepaid-KartePrepaid MasterCard
Kosten pro Abhebung5,95 €5 €5 € von Visa5 €
Kosten pro Überweisung0,50 €0,60 €0,75 €2,50 €
P-Konto möglich?Ja, kostenlosJa, 5 €/Moant AufpreisJa, kostenlosNein
BeantragenZum KontoZum KontoZum KontoZum Konto

Viele Banken lehnen die Eröffnung eines Girokontos ab, wenn Sie über eine schlechte Bonität bzw. eine negative Schufa-Auskunft verfügen. Für die Bank stellt eine schlechte Bonität immer das Risiko dar, dass der Kunde das Konto letztendlich überzieht und es später nicht mehr ausgleichen kann. Als Kunde bleibt Ihnen dann nur noch die Möglichkeit, eine Girokonto auf Guthabenbasis bzw. ein Konto ohne Schufa-Abfrage zu beantragen. Letzteres wird von einigen wenigen Direktbanken angeboten.

In der Regel sind bei einem Girokonto ohne Schufa weder Dispokredit noch Überziehungen möglich, die Kontoführungsgebühren sind jedoch meist relativ hoch. Maestro-/EC-Karten gibt es zum Konto dazu, Kreditkarten jedoch nur auf Prepaid-Basis.

Kein Mindestgeldeingang nötig

Für ein Girokonto ohne Schufa ist kein Mindestgeldeingang erforderlich, das Konto muss allerdings stets im Guthaben geführt werden. Auch wenn keine Schufa-Abfrage erfolgt, wird die Eröffnung des Kontos an die Schufa gemeldet.

Voraussetzungen für ein Girokonto ohne Schufa:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Internetzugang, denn das Konto wird online geführt

Das Konto ohne Schufa können Sie in wenigen Minuten online eröffnen. Dazu müssen Sie lediglich das Antragsformular auf der Website der entsprechenden Bank (siehe unseren Vergleich) ausfüllen, es ausdrucken und unterschreiben. Bei einigen Banken kann das zur Legitimierung notwendige Post-Ident-Formular mit ausgedruckt werden, falls nicht, erhalten Sie es in jeder Postfiliale.

Mit Ihren Unterlagen gehen Sie zur Post und weisen sich dort mit Ihrem Personalausweis aus. Der Schalterbeamte füllt das Post-Ident-Formular aus und leitet es zusammen mit Ihren Unterlagen an die Bank weiter. Innerhalb von wenigen Tagen erhalten Sie von der Bank den Zugang für das Online-Banking, eine Bank- bzw. Maestrokarte sowie zeitversetzt eine PIN für Ihr Girokonto ohne Schufa.

Tipp: Hier erfahren Sie, wie Sie ein P-Konto eröffnen.